Holz lebt. Das macht es zu einem unschlagbaren Baustoff, aber auch zu etwas vergänglichem. Mit einer professionellen Restauration erhalten wir hölzerne Bauwerke – oder setzen sie behutsam wieder instand.

Mit ein wenig Pflege und professioneller Fachkenntnis hält ein hölzernes Bauwerk nicht nur ein Leben lang, sondern viele Jahrhunderte – stolze Fachwerkgebäude aus dem Mittelalter sind der sichtbare Beweis.

Als Naturprodukt unterliegt Holz aber zum einen der natürlichen Alterung, zum anderen kann es Schaden durch unsachgemäße Nutzung oder den Einfluß von Nässe, Hitze oder Schädlingen nehmen. In solchen Fällen bedarf es einer kompetenten Restauration, um historische Bausubstanz wie Dachbalken, Fachwerk, Bohlen oder Bodenaufbauten zu erhalten.

Florian Raffler ist geprüfter Restaurator der Handwerkskammer und Mitglied im Verband der Restauratoren im Zimmererhandwerk. Die Pflege und Bewahrung von historischen Zimmererarbeiten ist uns daher ein besonderes Anliegen.

Sichten und dokumentieren

Sie möchten ein historisches Bauwerk restaurieren oder sanieren lassen? Sie planen einen Umbau oder möchten eine Veränderung vornehmen? Wir beraten Sie gerne von Anfang an.

Vor jeder baulichen Maßnahme sichten und bewerten wir das Gebäude und die Bausubstanz. Dazu gehört die Beurteilung der originalen Konstruktion, wir bestimmen die Stilepoche und typische Arbeitstechniken. Wenn erforderlich nehmen wir eine dendrochronologische Messung vor, das heißt, wir bestimmen das Alter des Holzes exakt anhand der Jahresringe.

Daneben erstellen wir eine Dokumentation in Text und Bild, die als Grundlage für alle weiteren Tätigkeiten und der eigentlichen Restauration dient.

Bewerten und beraten

Anhand der Analysen nehmen wir eine Schadenskartierung vor und ermitteln die Schadensursache.

Wir prüfen außerdem das geplante Nutzungskonzept und berücksichtigen dabei sowohl die Vorgaben aus dem Denkmalschutz, als auch Verordnungen von Wärme- Schall- und Brandschutz.

Die Dokumentation dient als Basis für die Bestimmung der nötigen baulichen Maßnahmen, die unbedingt zur Bauwerks-Sicherung nötig sind, bzw. welche möglichen Arbeiten der Bauwerks-Erhaltung dienen. Gemeinsam mit Ihnen legen wir fest, welche Restaurationsarbeiten durchgeführt werden und welche Kosten anfallen.

Auf Wunsch unterstützen wir Sie gerne bei den entsprechenden Anträgen auf den Bauämtern.

Restaurieren und bewahren

Der Erhalt und die Restauration eines Gebäudes erfordert Erfahrung, Fachwissen und sensibles Vorgehen. Holzbau Raffler hat bereits verschiedene Restaurationsprojekte erfolgreich abgeschlossen:

Unsere Leistungen umfassen Abstütz- und Abfangkonstruktionen, das Ausrichten, Heben und Unterfangen des Bauwerks und die Restaurierung schadhafter Holzteile. Holzverbindungen stellen wir zeitgemäß her unter Berücksichtigung denkmalpflegerischer Gesichtspunkte. Zudem beseitigen wir eventuell vorhandene  Schadensursachen und führen notwendige Holzschutzmaßnahmen durch.

Eine Abschlussdokumentation und ein Restaurationsbericht sind selbstverständlich Teil unserer Tätigkeit. Auf Wunsch ist auch ein Wartungsvertrag möglich.

Rufen Sie uns an, wir stehen gerne für Fragen zur Verfügung.


Kennen Sie unser ganzes Leistungsspektrum? Holzbau Raffler führt auch Holzbau-Arbeiten aus, gestaltet Ihren Wohnraum und saniert Dächer und Fenster  fachmännisch.

Sie möchten Holzbau Raffler besser kennenlernen, Ihren Holzbau-Dienstleister für Augsburg und Umgebung? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.